Eule

Botanischer Lehrgarten

Blaustern


Blaustern Zweiblaettrige Blaustern
Deutscher Name: Blaustern
Botanischer Name: Scilla L.
Familie: Hyacinthaceae - Hyazinthengewächse
Blütezeit: März - April
Höhe: 10 - 20 cm
Beschreibung:

Vorwiegend eine Gartenpflanze. Der Blaustern besitzt einen oder mehrere Blütenschäfte. Er hat kräftig-grüne grundständige Blätter, die linealisch oder riemenförmig, länglich oder fast eiförmig sind. Die Blätter besitzen mitunter eingesenkte Nerven und umfassen den Stengel am Grund.

Der Blaustern hat blaue, rosa oder purpurfarbene, selten weiße Blüten, die traubig angeordnet sind. Jede Blüte besitzt 6 - bis 12 mm lange - Blütenhüllblätter. Die Blütentraube ist verlängert und reichblütig, mitunter aber nur 2-3 blütig.

Die Gattung Scilla hat ca. 80 Arten, u. a. den Nickstieligen Blaustern (Scilla ceruna L.), den Angenehmen Blaustern (Scilla amoena L.) und den Zweiblättrigen Blaustern (Scilla bifolia L.).

Der Blaustern überwintert mit einer Zwiebel.

Standort:

Er bevorzugt feuchte Wiesen und lichte Laubwälder.


Zurück