Eule

Botanischer Lehrgarten

Duftveilchen


Duftveilchen

Deutscher Name: Duftveilchen, März-Veilchen, Wohlriechendes Veilchen
Botanischer Name: Viola odorata L.
Familie: Violaceae - Veilchengewächse
Blütezeit: März - Mai
Höhe: 5 - 10 cm
Beschreibung:

Waldpflanze mit rosettenförmiger, duftender Einzelblüte auf jedem Blütenstengel. Die meist dunkelvioletten (mitunter aber auch rosafarbenen oder weißen) Blüten haben 5 Kronenblätter; das unterste Kronenblatt ist gespornt.

Das Wohlriechende Veilchen hat dunkelgrüne, breit eiförmige bis nierenförmige Blätter.

Es überwintert mit einem dicken Erdstock, der wurzelnde oder am Boden kriechende Ausläufer bildet.

Standort:

Die Pflanze bevorzugt Waldränder, Gebüsche, Hecken, Wegraine und ist häufig in der Nähe menschlicher Siedlungen zu finden.


Zurück