Eule

Botanischer Lehrgarten

Petersilie


Petersilie
Deutscher Name: Petersilie
Botanischer Name: Petroselinum crispum Mill.
Familie: Apiaceae - Doldengewächse
Blütezeit: Juni - Juli (im 2. Jahr)
Höhe: 30 bis 90 cm
Beschreibung:

Die Petersilie ist eine zweijährige, krautige Pflanze. Aus der rübenartigen Knolle wachsen mehrere Stängel.

Die Grundblätter und die unteren Blätter sind gestielt. Die oberen Blätter haben einen breiten, weißen, hautrandigen Scheide die am Stängel sitzen. Die Farbe der Blätter sind dunkelgrün, die unteren doppelt bis dreifach gefiedert. Bei den Kulturformen sind die Blätter glatt oder kraus.

Im zweiten Jahr bildet die Petersilie lang gestielte Dolden aus. Die Kronblätter sind grünlichgelb, häufig rötlich überlaufend.

Verwendung:

Wird als Küchengewürz benutzt, innerlich gegen Blasenbeschwerden und äußerlich gegen Insektenstiche.

Standort:

In frischen und nährstoffreichen Lehmböden in sonniger bis halbschattiger Lage.


Zurück