Eule

Botanischer Lehrgarten

Schneeglöckchen


Schneeglöckchen
Deutscher Name: Schneeglöckchen
Botanischer Name: Galanthus nivalis L.
Familie: Amaryllidaceae - Amaryllisgew�chse
Blütezeit: Februar - April
Höhe: 10 - 20 cm
Beschreibung:

Gartenpflanze mit zwei grundständigen, schmalen (linealischen), blaugrün bereiften Blätter. Am Ende des Stengels befinden sich zwei Hochblätter. Jeder Blütenstengel trägt ein endständig, gestielte, weiβe, glockige, nickende Blüte.

Jede Blüte besitzt sechs Blütenhüllblätter. Die drei äuβeren Blätter sind groβ, ganz weiβ und stehen ab. Die drei inneren Blätter sind kürzer. Sie haben vor der ausgerandeten Spitze einem halbkreisförmigen grünen Fleck.

Das Schneeglöckchen hat eine braunhäutige Zwiebel.

Verwendung:

Wildwachsende Schneeglöckchen stehen unter Naturschutz.

Standort:

Wildwachsend kommt die Pflanze selten in frischen Laubwäldern und Auen, in Gebüsche und Wiesen vor.


Zurück