Eule

Botanischer Lehrgarten

Sternhyazinthen


Sternhyazinthen
Deutscher Name: Sternhyazinthen, Schneeglanz, Schneestolz
Botanischer Name: Chionodoxa forbesii L.
Familie: Asparagaceae - Spargelgewächse
Blütezeit: Februar - März
Höhe: 12 - 15 cm
Beschreibung:

Gartenpflanze mit steil aufgerichteten Blütenstielen, die meist in Trauben zwei bis sechs große sternförmige Blüten tragen.

Die Einzelblüten sind im Regelfall prächtig-blau, nach dem Innern hin sich allmählich zu reinweiß abstufend (weißes Auge). Mitunter sind die Blüten ganz weiß (siehe Weitere Bilder).

Der Kronkelch hat die Form einer kurzen, glockigen Röhre.

Er besitzt meist zwei (sehr selten drei) rinnige, grundständig angeordnete linealische Blätter mit langer Blattscheide.

Der Schneestolz überwintert in einer weißen, haselnussgroßen, birnenförmigen Zwiebel. Er blüht zeitig im Frühling, mit dem Zweiblättrigen Blaustern (Scilla bifolia L.) zusammen.


Zurück